LED lampen wohnzimmer

Im Wohnzimmer lässt sich mit der richtigen Auswahl an Leuchten ein stimmungsvolles Ambiente schaffen. Gerade durch den Einsatz von Stehlampen und Wandleuchten werden ganz gezielt ansprechende Lichtpunkte gesetzt. Sie sorgen für eine individuelle Helligkeit in bestimmten Bereichen des Wohnzimmers. Tischlampen sind darüber hinaus als kleinere Lichtquellen für die Beleuchtung von Tischen, Kommoden oder Sideboards ideal. Hervorragend geeignet für Wohnbereichen sind LED Lampen für Wohnzimmer. Sie lassen sich nicht nur mit unterschiedlichen Leuchtmitteln ausstatten.

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.


LED-Lampen im Wohnzimmer

Im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen sind sie enorm energiesparend. Je nach Farbtemperatur des eingesetzten LED Leuchtmittels lässt sich das Wohnzimmer in ein angenehm warmes oder ein klares, kälteres Licht setzen. Mithilfe von Dimmern ist die Helligkeit vieler LED Wohnzimmerlampen darüber hinaus regulierbar. Tolle Lichteffekte lassen sich durch den Einsatz von farbigen Leuchtmitteln in einer Wohnzimmer Lampe mit LED Technologie erzeugen. So können unter anderem LED Stehlampen oder LED Tischlampen mit Glühbirnen bestückt werden, die beispielsweise für ein gelbes oder rotes Licht sorgen. Verschiedene Hersteller bieten heute LED Leuchtmittel an, deren Farbe mit einer Fernbedienung oder sogar per App vom Smartphone aus änderbar ist. Je nach Stimmung und Tageszeit kann das Wohnzimmer hierdurch in unterschiedlichem Licht erstrahlen.

LED-Lampen bieten sowohl praktisches als auch atmosphärisches Licht Durch ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und die sparsamen Leuchtmittel erfreuen sich LED Lampen im Wohnzimmer heute einer großen Beliebtheit. Eine Sitzecke, in die man sich gerne mit einem Buch zurückzieht, kann beispielsweise mit einer nach unten strahlenden Stehlampe ideal ausgeleuchtet werden. Häufig erzeugen diese Lampen einen räumlich begrenzten Lichtkegel, was zu einer herrlichen Gemütlichkeit führt. Die in der Regel schwenkbaren LED Stehlampen überzeugen zudem durch ihre flexible Nutzbarkeit. Wenn sie an einem anderen Platz im Wohnzimmer oder innerhalb der Wohnung zum Einsatz kommen sollen, lassen sie sich ganz einfach transportieren und woanders aufstellen. Während LED Deckenleuchten für Helligkeit im gesamten Raum sorgen, sind für die gezielte Ausleuchtung von Wohnzimmertischen ein- oder mehrflammige LED Pendelleuchten ideal geeignet. Ausgestattet mit den passenden Leuchtmitteln setzen sie sowohl niedrige Couchtische wie auch große Esstische ins rechte Licht.

Beleuchten Sie Ihren Garten mit LED-Beleuchtung Auf dem Balkon oder im Garten bietet sich der Einsatz von LED Außenleuchten geradezu an. Sie sind in den verschiedensten Varianten erhältlich. LED Wandleuchten eignen sich im Außenbereich hervorragend für die stimmungsvolle Beleuchtung von Balkonen oder Terrassen. Durch Bodenleuchten können Wege und Einfahrten perfekt ausgeleuchtet werden. LED Strahler mit engem Lichtkegel sorgen für die akzentuierte Beleuchtung einzelner Pflanzen, dekorativer Figuren und sehenswerter Garteninstallationen. Für den Außenbereich geeignete LED-Lampen zeichnen sich durch ihre hohe Robustheit aus. Sie sind wind- und wetterbeständig und durch die hochwertigen Materialien sehr langlebig. Erhältlich sind die vielfältig einsetzbaren Leuchten nicht nur zur Installation mit gewöhnlichen Schaltern. Zahlreiche Modelle verfügen über Bewegungsmelder, teilweise sind sie per Fernbedienung schaltbar.

Vorteile der LED-Beleuchtung

Besonders beliebt sind LED-Lampen vor allem wegen ihrer hohen Energieeffizienz und der enormen Langlebigkeit. Im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen, die lediglich 5 % der genutzten Energie in Licht umwandeln, erreichen LEDs eine sechsmal höhere Energieausbeute von etwa 30 %. Gerade in viel genutzten Bereichen, wie einem Wohnzimmer, ist dieser Unterschied nicht zu unterschätzen. Auch die Lebensdauer von LED-Leuchten ist deutlich höher als bei herkömmlichen Glühlampen. Sie halten durchaus bis zu 50.000 Betriebsstunden, was einer mehrjährigen Nutzbarkeit entspricht. Die etwas höheren Anschaffungskosten der LED Leuchtmittel amortisieren sich dadurch im Laufe der Zeit komplett. Praktisch an LED-Lampen ist die nicht vorhandene Einschaltverzögerung. Bereits kurze Zeit nach dem Einschalten erreichen sie ihre Leuchtkraft zu 100 %. Gerade für Eltern ist vorteilhaft, dass LED Leuchten eine kaum spürbare Hitze entwickeln. Sollten Kinder die Lampen in einem unbeaufsichtigten Augenblick einmal berühren, besteht keine Gefahr des Verbrennens.