Die bezaubernden Gazelampen

Man sieht sie wieder immer häufiger: Gazelampen. Sie sehen nicht nur super cool aus, sondern sorgen auch noch für eine besondere Atmosphäre im eigenen Zuhause. Die hunderte kleinen Löcher im Lampenschirm erzeugen eine einzigartige Lichtstimmung. Wer sich für eine Gazelampe entscheidet, kann sich ihrer Einzigartigkeit sicher sein – jede Lampe ist ein Unikat. Selbst wenn die Lampe nicht eingeschaltet ist, sind die Gazelampen ein echter Blickfang in jedem Raum. In diesem Blog möchte ich Ihnen zeigen, welche Gazelampen wir im Sortiment führen und wie Sie diese angemessen kombinieren können.

Atmosphäre schaffen

Wir haben in unserer Kollektion Gazelampen der Marken Anne Lighting und Light&Living. Außerdem haben Sie die Wahl zwischen Modellen in den Farben schwarz, gold, weiß und grau. Die goldene Farbe ist natürlich aktuell besonders in. Lesen Sie den folgenden Blog, um mehr über den goldigen Trend zu erfahren; “Ein Hauch von Gold”. Wie cool ist es, eine goldene Gazelampe im Haus zu haben? Wenn Sie diesem Trend folgen, gehen Sie auf jeden Fall mit der Zeit. Diese Lampen kommen am besten in einer industriellen, skandinavischen oder modernen Einrichtung zur Geltung.

Die einzigartige Gazelampe Nina

Lernen Sie die Gazelampen Nina der Marke Light&Living kennen: Diese Lampen sind alle Unikate und unterscheiden sich alle etwas in ihrer Form. Es gibt die Lampe Nina in weißer, grauer, goldener und schwarzer Ausführung sowie in zwei unterschiedlichen Größen mit einem Durchmesser von 42 und 45 cm. Die Lampe mit dem größeren Durchmesser ist in ihrer Form etwas länger gestaltet. Für welche Form und Farbe werden Sie sich entscheiden?

Nun fragen Sie sich sicher, wie Sie die Hängelampe Nina am besten kombinieren können. Sie können sie zum Beispiel auswählen, um zwei Stück über dem Esstisch zu platzieren und den tollen Lichteffekt an der Wand genießen, wenn die Lampen leuchten. Es wird noch geselliger im Haus, wenn Sie Nina geschickt platzieren. Wissen Sie, was auch cool ist? Wenn Sie Nina im Schlafzimmer aufhängen und so das Schlafzimmer in gemütliches Licht tauchen. Dazu können Sie optimal schlichte Holzmöbel und einen einfachen Kleiderschrank kombinieren. Platzieren Sie die goldene oder weiße Schlafkammer in der Mitte des Raumes, um sie zum Hingucker zu machen. Kombinieren Sie dazu einfache Nachttischlampen. Die graue Wandlampe Davin passt außerdem perfekt dazu – Sie können Sie ebenfalls bei uns finden.

Die traumhafte Gazelampe Yogyakarta

Diese coole Lampe sollten Sie ebenfalls nicht verpassen: Ich stelle Ihnen nun die Lampe Yogyakarta der Marke Anne Lighting vor. Diese Serie erhalten Sie in schwarzer und goldener Farbe und die Lampen sind ähnlich gestaltet, wie die Nina Lampen. Sie passen daher ebenfalls optimal zu einer skandinavischen oder industriellen Einrichtung. Durch ihr elegantes Design fügen sie sich jedoch auch gut in eine moderne und cleane Einrichtung ein. Mein Tipp: Verwenden Sie eine kalte Lichtquelle, um die Yogyakarta Lampe zu komplettieren!

Kombinieren Sie diese tolle Hängelampe mit Accessoires im industriellen Stil. Dabei können Sie an Spinte, Metallkisten oder Tische mit Metallbeinen denken. Oder mögen Sie den Industrial Style nicht so gern? Das ist kein Problem! Die Lampen können Sie auch gut in einen ruhigen und natürlichen Raum mit hellen Farben integrieren. Denken Sie an weiße Wände und Möbel aus unbehandeltem Holz – hier wird die Lampe zu einem Blickfang. Was wollen Sie mehr? Sie können auch zwei der Lampen über den Esstisch hängen oder sie im Schlafzimmer verwenden. Yogyakarta kommt überall gut zur Geltung. Für welche Farbe werden Sie sich entscheiden? Oder ist die Gazelampe doch nicht das, wonach Sie suchen? Wir haben noch viele weiter Hängelampen im Sortiment. Sie wollen wissen, was aktuell im Trend ist? Dann lesen Sie meinen Blog: “Diese Lampentrends dürfen Sie nicht verpassen”!

Kurzum: Wenn Sie eine Gazelampe im Haus haben, gehen Sie mit der Zeit. Jeder ist anders, sodass alle zu Unikaten werden. Sie fügen sich beinahe in jeden Raum gut ein – Sie müssen nur noch entscheiden, in welchem Zimmer und mit welchen Accessoires Sie die Lampe zur Geltung legen!